Kontaktstudium.DUAL

Das Kontaktstudium.DUAL ist ein Angebot der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. Das Programm unterstützt vorbereitend und begleitend das Studium an der DHBW Lörrach und richtet sich an Studierende mit Migrationshintergrund.

Studienvoraussetzungen sind mindestens ein bestandener Teil der C1-Prüfung Hochschule sowie eine in Deutschland formal anerkannte Hochschulreife, siehe Antrag zur Gleichstellung ausländischer Bildungsnachweise (bereitgestellt durch das Präsidium der DHBW).

Die angenommenen Teilnehmer*innen im Kontaktstudium.DUAL besuchen in der Theoriephase als Gaststudierende reguläre Vorlesungen eines Wahlstudiengangs. Den Theoriephasen folgen reguläre Praxisphasen an der Dualen Hochschule oder bei einem Dualen Partner.

Ziel des Kontaktstudiums.DUAL ist der Erwerb von Praxiserfahrung sowie der Erwerb des Sprachzertifikates C1 Hochschule. Die Vorbereitung auf die Sprachprüfung erfolgt unter fachlicher Begleitung, Moodle-gestützt im Eigenstudium, im wöchentlichen Sprachcafé sowie in Sprachkursen C1 Hochschule der örtlichen VHS.
 

Darüber hinaus kann in den Bibliotheksräumen der beiden Standorte der DHBW Lörrach auf die Bildungsplattform Kiron zugegriffen und studiert werden.


Parallel zum Kontaktstudium.DUAL bewerben sich die Teilnehmer*innen für ein Duales Studium an der DHBW, das zum Oktober eines jeden Jahres beginnt.
 

Unterstützende Verbände

Das Kontaktstudium der DHBW wurde finanziell ermöglicht durch die Förderprogramme „Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium (Integra)“ sowie „Welcome“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).


Seit 2017 wird das Kontaktstudium zudem von Stifterfonds der Deutschen Bank im Stifterverband mit dem Programm Angekommen-Integriert-Qualifiziert unterstützt.

Ansprechperson

Anschrift
Hangstraße 46-50
79539 Lörrach
Raum A205