Dualer Master


Die Duale Hochschule Baden-Württemberg bietet verschiedene berufsintegrierende, weiterbildende Master-Studiengänge in Wirtschaft, Technik und Sozialwesen über das Center for Advanced Studies (CAS) mit Sitz in Heilbronn an.

Der Master des DHBW CAS richtet sich an Bachelor-Absolvent*innen, die ihre Fach-, Führungs- und Managementkompetenzen gemeinsam mit ihrem Dualen Partner (Firmen bzw. Einrichtungen) weiter ausbauen möchten. Für die Dualen Partner ist der Master ein Angebot der gezielten Personalentwicklung. Sie profitieren von den Forschungsprojekten und Master-Arbeiten ihrer studierenden Mitarbeitenden. Je nach Studiengang und Studienbereich erhalten die Absolvent*innen den akademischen Grad eines Master of Arts (M.A.), Master of Engineering (M.Eng.) oder Master of Science (M.Sc.).

Dualer Master ist nicht gleich Dualer Bachelor. Natürlich verbindet beide Programme das einzigartige Konzept, Hochschulstudium und betriebliche Praxis direkt zu verbinden. Dennoch gibt es grundlegende Unterschiede: Während sich im Bachelor dreimonatige Theorie- und Praxisphasen abwechseln, bleiben Sie im Master durchgehend berufstätig. Durch kompakte, meist dreitägige Präsenzphasen und flexibel planbare Zeiten für das Selbststudium lassen sich Studium und verantwortliche Berufstätigkeit optimal verbinden. Besonderes Merkmal des Dualen Masters ist außerdem die flexible Anpassung der Studieninhalte an eigene berufliche Ziele und den Bedarf des Arbeitgebers. So kann aus einer Vielzahl von Wahlmodulen diverser Fachrichtungen ausgewählt werden. Die Lehrveranstaltungen finden sowohl auf dem neuen CAS-Campus in Heilbronn als auch an der DHBW Mosbach und den anderen DHBW-Standorten statt. Dadurch werden die Kompetenzen und Erfahrungen der einzelnen Studienakademien optimal genutzt.

Informieren Sie sich hier über die einzelnen Master-Studiengänge: