Das Beste aus zwei Welten

Zentrales Merkmal der DHBW ist das duale Studienkonzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen sowie die enge Kooperation zwischen der Hochschule und den ausbildenden Unternehmen, den sog. Dualen Partnern. Die Dualen Partner wählen die Studierenden aus, schließen mit ihnen einen Vertrag und bieten während des dreijährigen Studiums eine fortlaufende Vergütung. Die DHBW übernimmt die akademische Ausbildung, die mit einem akkreditierten Bachelor-Abschluss mit 210 ECTS-Punkten endet.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl an dualen Hochschulen in ganz Deutschland. Die DHBW ist jedoch „das Duale Original“. Bereits vor über 40 Jahren wurde die Berufsakademie Baden-Württemberg gegründet, die im Jahr 2009 in die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) umgewandelt wurde.