Berufsperspektiven & Einsatzgebiete

Unternehmen aller Branchen und Größen, gewinnorientiert oder non-profit, öffentliche Einrichtungen und Institutionen befinden sich schon jetzt in digitalen Transformationsprozessen. Sie nutzen Daten, um ihre Geschäftsmodelle, Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse zukunftsfähig zu halten. Was nun fehlt, sind Spezialisten, die sich mit der Materie Daten und Digitalisierung auskennen, aber auch die strategischen oder betriebswirtschaftlichen Anforderungen verstehen und umsetzen können. Deshalb ist die Nachfrage nach Data Scientist über alle Branchen hinweg groß.

Als dual ausgebildete Data Scientists sind Absolvent*innen in einer verantwortungsvollen Schnittstellenfunktion im Unternehmen und hüten und nutzen deren höchstes Gut: Daten – der Rohstoff von heute. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit – vor allem mit betriebswirtschaftlichen Abteilungen – ist Teamwork garantiert.

Die Studienrichtung "WI-Data Science“ mit den Wahlfächern "Künstliche Intelligenz / Software Engineering" und "Digitale Transformation / Geschäftsprozesse" qualifiziert die Studierenden für verantwortungsvolle Expertentätigkeiten in der Digitalen Transformation:

  • Data Scientist
  • Consultant Digital Transformation
  • Digital Products Engineer
  • Specialist Business Intelligence / Data Analyst / Business Analyst
  • Specialist Big Data/Big Data Engineer
  • Expert Data Engineering
  • Intern Data Products
  • Manager Digital Solutions & Innovation Management
  • IoT Data Engineer
  • Project Manager Analytics
  • Software Engineer Artificial Intelligence/Machine Learning
  • Program Manager Digital Transformation
  • Machine Learning DevOps Engineer
  • Machine Learning and NLP Specialist