Installation und Test des Finite-Elemente Programms Z88

Studienarbeit:

Installation und Test des Finite-Elemente Programms Z88

Carsten Reumschüssel (LT95MB)

Inhaltsübersicht

1 Allgemeines zu Finite-Elemente Programmen
1.1 Warum Finite-Elemente Methode?
1.2 Grundidee der Finite-Elemente Methode
1.2.1 Ansatz für Festigkeitsberechnungen
1.2.2 Spannungen
1.3 Generierung von FE-Netzen
1.3.1 Adaptive Netzverfeinerung
1.4 Einsatzgebiete der FEM
1.5 Hardwareplattformen für FE-Anwendungen
1.6 Softwareplattformen für FE-Anwendungen
1.7 Kurze Übersicht über FE-Programme
1.8 Kosten
2 Das Finite-Elemente Programm Z88
2.1 Die Philosophie von Z88
2.2 Die Möglichkeiten von Z88
2.2.1 Netzgenerierung
2.2.2 Konvertierung von CAD-Daten
2.2.3 Darstellung der Ergebnisse
2.3 Erforderliche Hardware für Z88
2.4 Geeignete Betriebssysteme für den Einsatz von Z88
2.4.1 WINDOWS 95
2.4.2 WINDOWS NT
2.4.3 LINUX
2.5 Verfügbarkeit von Z88
3 Elementtypen in Z88
3.1 Stabelemente
3.1.1 Stab Nr. 9 in der Ebene
3.1.2 Stab Nr. 4 im Raum
3.2 Balkenelemente
3.2.1 Balken Nr. 13 in der Ebene
3.2.2 Balken Nr. 2 im Raum
3.2.3 Welle Nr. 5
3.3 Scheibenelemente
3.3.1 Scheibe Nr. 3 mit 6 Knoten
3.3.2 Scheibe Nr. 7 mit 8 Knoten
3.3.3 Scheibe Nr. 11 mit 12 Knoten
3.4 Toruselemente
3.4.1 Torus Nr. 6 mit 3 Knoten
3.4.2 Torus Nr. 8 mit 8 Knoten
3.4.3 Torus Nr. 12 mit 12 Knoten
3.5 Volumenelemente
3.5.1 Hexaeder Nr. 1 mit 8 Knoten
3.5.2 Hexaeder Nr. 11 mit 20 Knoten
4 Randbedingungen in Z88
4.1 Die Datei z88i2.txt
4.1.1 Verschiebungen
4.1.2 Kräfte
4.2 Flächenlasten
4.2.1 Elemente mit linearem Ansatz
4.2.2 Elemente mit quadratischem Ansatz
4.2.3 Elemente mit kubischem Ansatz
4.2.4 Beispiel zu Flächenlasten
5 Beispiele für FE-Berechnungen mit Z88
5.1 Beispiel 1: Gekerbter Zugstab
5.1.1 Problemstellung
5.1.2 Wahl des Elementtyps
5.1.3 Erzeugung des FE-Modells
5.1.4 Randbedingungen
5.1.5 Berechnung
5.1.6 Auswertung
5.2 Beispiel 2: Trommelbremse
5.2.1 Problemstellung
5.2.2 Wahl des Elementtyps
5.2.3 Erzeugung des FE-Modells
5.2.4 Randbedingungen
5.2.5 Berechnung
5.2.6 Auswertung
5.3 Beispiel 3: Rohr unter Torsionsbeanspruchung
5.3.1 Normales Rohr
5.3.2 Geschlitztes Rohr
5.3.3 Geschlitztes Rohr, am Endegeschlossen
6 Zusammenfassung

Download der Dokumente