Nachrichten

Erfolgsfaktor Human Branding: Gerade in disruptiven Zeiten – die stärkste Marke ist der Mensch! Jon Christoph Berndt // 5. Februar 2019 // 18.00 Uhr // DHBW Lörrach, Georg H. Endress Auditorium

Jon Christoph Berndt sagt: „Da draußen herrscht Krieg! Nur die Profilierten werden gewinnen!! Die haben die schlüssigsten Antworten auf diese zentralen Fragen: Wer bin ich? Wofür stehe ich? Was will ich? Und sie haben das Rüstzeug zum geplanten Erfolg – die kantige Identität, die eindeutige Positionierung, die klare Strategie beim (Sich-)Verkaufen. Human Branding macht Chefs und Führungskräfte genauso wie Mitarbeiter und Nachwuchskräfte zu außergewöhnlichen Persönlichkeiten. So gehen sie zielgerichtet voran und behaupten sich spürbar, siehe auch hier: www.jonchristophberndt.com

Wirklich agile und zukunftsfeste Unternehmen müssen Handeln. Denn wer die Menschen vergisst, kann seine Zukunft vergessen!

Jon Christoph Berndt sagt: „Da draußen herrscht Krieg! Nur die Profilierten werden gewinnen!! Die haben die schlüssigsten Antworten auf diese zentralen Fragen: Wer bin ich? Wofür stehe ich? Was will ich? Und sie haben das Rüstzeug zum geplanten Erfolg – die kantige Identität, die eindeutige Positionierung, die klare Strategie beim (Sich-)Verkaufen. Human Branding macht Chefs und Führungskräfte genauso wie Mitarbeiter und Nachwuchskräfte zu außergewöhnlichen Persönlichkeiten. So gehen sie zielgerichtet voran und behaupten sich spürbar. Das motiviert im beruflichen wie im privaten Alltag, steigert den materiellen wie den emotionalen Gewinn und macht allen gemeinsam mehr Freude.

JCB bringt auf den Punkt, dass tolle Gebäude aus Beton, Glas und Holz erst von profilierten, leidenschaftlichen Human Brands zum Leben erweckt werden. Und er sagt so herzerfrischend wie schonungslos, wie Unternehmensbewohner endlich wieder Unternehmensgestalter werden. Die wissen genau, was sie mit der Kraft ihrer Human Brand tun für ihren Erfolg – und damit für den Erfolg der Firma. Als überzeugende Botschafter überall dort, wo die Kaufentscheidung fällt.

Zur Person:

Jon Christoph Berndt ist der führende Spezialist für Profilierung, Aufmerksamkeit und Vermarktungserfolg. In seinen Vorträgen und Workshops hält er erfrischende Plädoyers dafür, jetzt mit voran zu gehen. Wer ihn erlebt, hört auf, nur von „Change“ und „disruptiv“ zu reden. Er weiß stattdessen ganz genau, was es dafür braucht, zukunftsbereit zu sein. Und zündet den Booster.

JCB lebt, was er sagt: „Wer die Menschen bewegen will, muss sie berühren!“ Und er weiß, dass jeder etwas zu seiner besten Zukunft beitragen kann, ja muss. Diese Überzeugungen bringt er auf die Bühne. Dafür spricht er nicht zu, sondern mit seinen Zuhörern – und macht sie auf Augenhöhe konstruktiv betroffen: „Der meint ja mich!“ Genau, wen denn sonst?

Seine Überzeugung: „Wer lacht, lernt!“ Auf humorvolle Art und Weise bringt er schlagende Argumente für das neue Denken und Handeln agiler, zukunftsfester Unternehmen. Mit dem Fokus auf die Menschen, die dafür – gerade in digitalen Zeiten – so begeistert wie begeisternd vorangehen müssen. Nur wer so fühlt, denkt und handelt, wird erfolgreich sein. Er ist dann zukunftsfest, hat das profilierte Gesicht in der Menge und bekommt verdient seinen Teil davon, was JCB als „die härteste Währung der Welt“ bezeichnet: echte wertschätzende Aufmerksamkeit. Solche Unternehmen und Menschen werden gehört, stiften Sinn und verkaufen besser. JCB sorgt heute dafür, dass es morgen so sein wird.

JCB ist vielfach in den Medien und Autor. Seine Spezialität ist live. Unternehmen und ihren Mitarbeitern verschafft er mehr Profil und Vermarktungserfolg mit der Brandamazing Managementberatung in München. Und er ist Dozent an der Universität St. Gallen.

www.jonchristophberndt.com