Nachrichten

Bekenntnis zur Elite

Duale Hochschule startet Förderprogramm für exzellente Studierende

Mitglieder des Circle of Excellence mit Professoren der DHBW

Rudolf Kast stellt neue Führungskräfte-Typen vor

In der vergangenen Woche fand an der DHBW Lörrach der Auftakt des „Circle of Excellence“ statt. 27 Studierende haben sich nach der Hälfte des dreijährigen Bachelor-Studiums als die besten ihres jeweiligen Studiengangs für die Aufnahme in das neue Förderprogramm qualifiziert.

Prof. Gerhard Jäger, der an der DHBW Marketing und Unternehmensführung lehrt, hat den Circle of Excellence initiiert. Für ihn ist der interdisziplinäre Ansatz besonders wichtig: „Wir wollen mit diesem Angebot dazu beitragen, unsere besten Studierenden über die Grenzen ihrer Studiengebiete zu vernetzen und als zukünftige Führungspersönlichkeiten weiterzuentwickeln.“ Im Vordergrund des ersten Treffens standen das gemeinsame Kennenlernen, Gespräche mit Professoren der DHBW sowie der Vortrag von dem Personalmanagement-Experten Rudolf Kast zum Thema „Neue Führung“. In den nächsten Monaten finden Kamingespräche mit Unternehmern, ein Führungskräfteworkshop sowie individuelle Karriere-Coachings statt.

Rebekka Weyand freut sich schon auf das spannende Programm. Sie kommt ursprünglich aus Hessen und ist für ihr duales BWL-Studium im Bereich Gesundheitsmanagement nach Lörrach gekommen. „Die Aufnahme in den Circle of Excellence ist ein tolles Zeichen der Wertschätzung der DHBW“, fasst sie ihre ersten Eindrücke zusammen. Ihr Kommilitone Florian Weniger studiert BWL-Handel und kommt aus Gersbach bei Schopfheim. Für den Vater eines vierjährigen Sohnes war die Nähe zum Wohnort ein entscheidendes Kriterium bei seiner Studienwahl. Von dem Förderprogramm erwartet er sich vor allem neue Kontakte zu den Professoren und Studierenden aus anderen Studiengängen.

Für den Rektor der Lörracher Hochschule, Prof. Dr. Theodor Sproll, ist der Circle of Excellence auch ein klares und bewusstes Bekenntnis zur Elite: „Wir brauchen hervorragend ausgebildete junge Menschen, die dazu fähig und bereit sind, Führung zu übernehmen und dabei auch verantwortungsbewusst handeln“.