SAP TERP10

SAP-Zertifizierungskurs für Studierende

ZIEL

Das Training "TERP10: SAP ERP - Integration of Business Processes" wird als 7-tägige Blockveranstaltung für die am Programm teilnehmenden Hochschulen angeboten. Die Kursunterlagen wurden gegenüber den ersten Staffeln überarbeitet und um wichtige Tipps zur Prüfung ergänzt. 
 
Die Veranstaltung vermittelt den Teilnehmern Wissen im Bereich des Beraterprofils „SAP ERP Integration“. Sie erlangen ein gutes Verständnis darüber, wie die grundlegenden Geschäftsprozesse in den Gebieten Kundenauftragsmanagement, Material- und Produktionsplanung, Beschaffung, Bestandsführung, Projekt­management, Instandhaltung, Kundenbetreuung, Finanzwesen und internes Rechnungswesen mit SAP ERP interagieren. Des Weiteren sind die Teilnehmer nach diesem Kurs in der Lage, Analyse- und Berichtsfunktionen in SAP ERP und vor allem in den Komponenten SAP BW und SAP SEM zu verstehen.
 
Der Kurs schließt mit einer dreistündigen Prüfung zum "SAP Certified Solution Business Associate with SAP ERP 6.0" ab. Der Fokus des Kurses zielt eindeutig auf das Bestehen der Zertifizierungsprüfung. 
 
NEU
 
Die Prüfung wurde stark überarbeitet und auf drei Fragetypen (Multiple Choice, Multiple Responses und Fill-In-The-Gap) reduziert. Der neue Cut-Score liegt bei 59%, d.h. Sie benötigen lediglich 59% richtige Antworten für ein erfolgreiches Zertifikat. 

Ablauf

Der Kurs startet täglich um 09.00h und endet um 17.00h


Inhalte

  • ERP-Grundlagen, ERP SAP Netweaver, Beschaffungsprozess
  • Materialplanung, Life-Cycle-Management
  • Produktionsdurchführung
  • Fertigungssteuerung
  • Kundenauftragsmanagement
  • Übungs- und Wiederholungstag
  • Enterprise Asset Management
  • Programm- und Projektmanagement, Human Capital Management
  • Financial Accounting, Management Accounting, Business Intelligence & Objects

 
Bedingungen

  • max. 30 Personen im Rechnerraum an der DHBW Lörrachmax. 25 Personen in der Zertifizierungsprüfung möglich (Prüfung kann - solange Sie immatrikuliert sind - "geschoben" werden.)
  • mindestens 20 teilnehmende Personen, die zum Zeitpunkt des Kurs immatrikuliert sein müssen.
  • Kosten: 500,00 EUR für den Kurs inkl. Prüfung (Orginalpreis: 5.800 EUR bei der SAP) auf Rechnung
  • vollwertiges Industriezertifikat "SAP Certified Solution Business Associate with SAP ERP 6.0", welches sich als Türöffner für den ersten Berufseinstieg erweisen kann.
  • Nachgewiesene Immatrikulation - egal an welcher Hochschule.

TERP10

Die SAP University Alliances bietet in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Lörrach den Studierenden die Möglichkeit, an einem SAP-Zertifizierungskurs teilzunehmen. Durch den Kurs eröffnet sich für Studenten die Möglichkeit ein offizielles SAP-Zertifikat zu erwerben, wodurch sie sich zum SAP Certified Business Associate with SAP ERP 6.0 qualifizieren.

Aufgrund der erforderlichen Vorkenntnisse in den Bereichen Finanzwesen, Geschäftsprozesse, Supply Chain und ERP-Systeme, richtet sich der Kurs hauptsächlich an Studierende im Hauptstudium (5./6. Semester). Allerdings ist es durchaus möglich, dass Sie auch schon in ihrem 3. oder 4. Semester an dem Kurs teilnehmen.

Der Kurs vermittelt ihnen ein breites und fundiertes Grundwissen über die Kerngeschäftsprozesse und die betrieblichen Zusammenhänge eines Unternehmens. Die praktischen Übungen verdeutlichen die Integration der einzelnen Unternehmensanwendungen in SAP ERP.

Vorkenntnisse in SAP sind von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gültige Immatrikulationsbescheinigung an einer deutschen Hochschule. Als DozentIn können Sie auch an der Schulung teilnehmen. Bei SAP TERP10 handelt es sich um einen freiwilligen Zusatzkurs, welcher nicht integrierter Bestandteil des Studienplans ist. Eine Teilnahme ist deshalb nur während einer Praxisphase möglich. Sollten Sie oder ihr Unternehmen eine Teilnahme während einer Theoriephase wünschen, muss das Unternehmen und ihr Studiengang dem zustimmen. Bitte klären Sie vor einer verbindlichen Anmeldung, ob ihr Unternehmen ggf. die Kosten für den Kurs trägt und ob Sie für den Zeitraum in der Praxis freigestellt werden bzw. Urlaub nehmen können. Die Kosten belaufen sich auf 600 Euro. Dies behinhaltet die Gebühren für Dozent, Schulungsunterlagen, Miete SAP-System und die Zertifizierungsprüfung.

Ansprechpartner

Downloads