Regio Informatica = Informatik + Interkulturelles!

Studieren im Herzen von Europa!

Regio Informatica ist etwas ganz Besonderes: ein Studium in zwei Ländern, zwei Kulturen kennen lernen und Informatik studieren. Dazu gibt es zwei international anerkannte Hochschulabschlüsse: den Bachelor of Science aus Deutschland und die Licence aus Frankreich!

Dieser Studiengang ist eine Kooperation von uns mit der französischen Université de Haute-Alsace in Mulhouse (Faculté des Sciences et Techniques und dem Zentrum für grenzüberschreitende Kompetenzen NovaTris).

  • Studieren in Deutschland und Frankreich. Zwei Hochschulabschlüsse.
  • Tauche ein in eine andere Kultur - interkulturelles Projektmanagement inbegriffen.
  • Studiere im Tandem - so wird Dein Französisch schnell perfekt!
  • Werde ein Experte in interkulturellen Projekten.
  • Zukunftssicher: IT und BWL gleichzeitig studieren.
  • Keine Geldsorgen während des kompletten Studiums.
  • Wende Dein Wissen gleich in der Praxis an!

Regio Informatica profitiert von den langjährigen Erfahrungen der DHBW und der UHA in pädagogischer sowie didaktischer Hinsicht - hohe Qualität sowohl in den Theoriephasen als auch in den Unternehmensphasen!

Die binationale Ausrichtung dieses Studiengangs ermöglicht es insgesamt zwei Semester in Frankreich, sowie vier Semester in Deutschland zu studieren. Somit sammelt Ihr wertvolle Auslandserfahrung während der Theorie- und Praxisphasen. Exzellente Karriereaussichten in unserem Netzwerk für unsere Absolventen!

Hier finden Sie den detaillierten Studienplan von Regio Informatica.

Voraussetzungen:

Zulassung über die DHBW Lörrach:

Zulassung über die UHA Mulhouse:

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Abi oder Fachhochschulreife
    Du brauchst Abi oder ein gleichgestellter Abschluss (z.B. in der Schweiz Matura A – E). Bewerber mit Fachhochschulreife können über einen zentralen Test ihre Eignung für den Studiengang nachweisen. 
  • Sprachkenntnisse Französisch
    Dein Französisch sollte auf Niveau B2 sein. (ca. 4 Jahre Französisch im Gymnasium)

Vorteile für Unternehmen

Unsere Bachelor-Absolventen nach nur drei Jahren...

  • ...definieren die neuen IT-Konzepte
  • ...programmieren die IT-Projekte
  • ...optimieren die IT-Geschäftsprozesse
  • ...sind interkulturell erfahren
  • ...managen professionell die internationalen Projekte

Mitarbeiter in den Bereichen

  • IT-Projektmanagement
  • Software Entwicklung
  • Internationale Projekte
  • Datenbanken

 

Der grenzüberschreitende Bachelor in Informatik bietet Studierenden aus Frankreich, Deutschland und anderen Ländern ein gemeinsames dreijähriges Studium mit jährlichem Wechsel zwischen den Hochschulen.

Der Unterricht findet abwechselnd in den beiden Partnerländern statt. Die Praxisphasen finden immer beim gewählten Dualen Partner statt. Interkulturelle Module begleiten die Ausbildung.

Studieren?

  • Einfach die Liste mit den freien Studienplätzen öffnen (Duale Partner-Liste)
  • Dualen Partner auswählen
  • -> bewerben (kein NC, die Auswahl liegt in der Hand des Dualen Partners)
  • Die Immatrikulation beginnt, sobald wir den Vertrag zwischen Dir und dem Unternehmen haben! Das läuft dann ganz automatisch.

Hier noch eine Übersicht über das Bewerbungsverfahren in Deutschland und Frankreich.

Die Schwerpunkte des Studiengangs Regio Informatica

Weitere Informationen

Lernen Sie auch die anderen Studiengänge des Studienzentrums IT-Management & Informatik kennen