Duales Schülerstudium

«MB und DU» – das duale Schülerstudium an der DHBW Lörrach …


Dich fasziniert Technik und speziell Maschinen, die für dich arbeiten und die du im Griff hast? Dich interessieren die technischen Zusammenhänge und wie die vielen Geräte funktionieren, die dir helfen, den Alltag zu bestehen, von der elektrischen Zahnbürste am Morgen bis zur Audiotechnik am Abend?

Dann bist du an der DHBW Lörrach genau richtig! Wir bieten interessierten Schülerinnen und Schülern ein duales Schülerstudium im Bereich Maschinenbau an. Und du kannst dabei sein.


Wie wirst du ein Schülerstudent/in?

Wenn du dich für ein duales Schülerstudium an der DHBW Lörrach interessierst, kannst du dich jederzeit an den Studiengangsleiter Herrn Prof. Dr. Schlatter wenden. Er gibt dir erste Tipps und Hinweise und vereinbart mit dir und deinem Lehrer ein erstes Gespräch in deiner Schule. Dort erfährst du alle Einzelheiten zum Thema. Wenn du Lust hast, kannst du auch gleich das Anmeldeformular ausfüllen und dem Studiengangsleiter mitgeben. Falls du noch Überlegungszeit brauchst, kannst du die Anmeldung auch per Post an den Studierendenservice der DHBW Lörrach schicken.


Was ist so besonders am dualen Schülerstudium?

Du hast die exklusive Möglichkeit an Vorlesungen im Maschinenbau teilzunehmen. Live und in Farbe wirst du mit Studierenden lernen und diskutieren. Wenn dir die erste Vorlesung gefallen hat, kannst du ein ganzes Semester lang regelmäßig an den Veranstaltungen teilnehmen. Falls dich dann noch der Ehrgeiz packt, kannst du sogar an Prüfungen teilnehmen wie ein richtiger Student. Das Besondere ist, wenn du die Prüfungen bestehst, kannst du dir die Prüfungsleistung bei einem späteren Maschinenbaustudium an der DHBW anrechnen lassen.


Warum heißt es DUALES Schülerstudium?

Weil die Studierenden zum Teil an der Hochschule und zum Teil in ihrem Partnerunternehmen ausgebildet werden, wollen wir auch dir diese Besonderheit des Dualen Studiums näher bringen. Denn was ist besser, als das in den Vorlesungen Erlernte in der Praxis selbst umzusetzen?! Wenn du die Vorlesungen im Bereich Maschinenbau besuchst und Interesse an der praktischen Umsetzung hast, organisiert der Studiengangsleiter für dich gerne einen Praktikumsplatz bei einem der am dualen Schülerstudium teilnehmenden Unternehmen.


Gehe ich Verpflichtungen ein, wenn ich mich für das Schülerstudium anmelde?

Keine Angst. Du verpflichtest dich zu nichts. Du und deine Schule bestimmen, ob und wann du das Schülerstudium beenden möchtest. Wenn sich z.B. deine Noten in der Schule aufgrund der Vorlesungen an der DHBW verschlechtern, solltest du lieber aufhören. Denn: Die Schule geht vor!


Muss ich für das Schülerstudium bezahlen?

Nein. Für dich entstehen keine Kosten. Lediglich für den Studierendenausweis bekommen wir von dir einen Pfand, den du wieder zurückbekommst, wenn du das Schülerstudium beendest. Mit dem Ausweis kannst du die Bibliothek und die Mensa benutzen.

Ist das Schülerstudium im Bereich Maschinenbau auch was für Frauen?

Na klar. Gerade Frauen besitzen Teamfähigkeit, Kommunikationstalent, Eigeninitiative und Kreativität sowie Fingerspitzengefühl für das, was geht. Das sind sehr gute Voraussetzungen, um im Fachbereich Maschinenbau zu studieren und anschließend in der Praxis in vielen Fällen in Konstruktion und Produktion im Vergleich zu vielen Männern die Nase vorn zu haben.