Familiengerechte Hochschule

Das Thema "Familie und Hochschule" hat in der letzten Zeit zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die tiefgreifenden Veränderungen im Hochschulsystem sowie der demografische Wandel lassen Familienfreundlichkeit zu einem wichtigen Wettbewerbs- und Standortfaktor in der Hochschullandschaft werden. Die Erfordernis einer verbesserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie zeigt sich dabei im Hochschulbereich auf besondere Weise. Es gilt hier, familiengerechte Arbeitsbedingungen für die Hochschulangestellten und familiengerechte Studienbedingungen für die Studierenden zu schaffen.

Vereinbarkeit als strategisches Ziel

Für die DHBW Lörrach ist es daher ein strategisches Ziel, das Bewusstsein für die Bedeutung der Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf zu schärfen und in der gelebten Hochschulkultur nachhaltig zu verankern. Die DHBW Lörrach versteht die kontinuierliche Verbesserung und nachhaltige Sicherung der familiengerechten Gestaltung der Studien- und Arbeitsbedingungen als ein entscheidenes Qualitätsmerkmal. Familienfreundlichkeit soll als Markenzeichen dauerhaft etabliert werden, um die Attraktivität des Hochschulstandorts Lörrach für Studierende und Beschäftigte weiter zu steigern. Die Vereinbarkeit von Elternschaft, Studium und Beruf ist daher auch als wichtiger Bestandteil in den Leitsätzen der DHBW Lörrach verankert.

Sensibilisierung, Information und Kommunikation

Die Sensibilisierung aller Hochschulangehöriger für das Thema Vereinbarkeit von Elternschaft, Studium und Beruf ist für die Erreichung dieser Ziele unabdingbar.
  

"Familie ist da, wo Kinder sind"

Familie ist ein soziales Netzwerk. Dazu gehören neben der Kernfamilie auch allein erziehende Mütter und Väter, nichteheliche und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, Patchwork- und Pflegefamilien. Der Familienbegriff umfasst alle Formen des auf Dauer angelegten privaten Zusammenlebens mit Kindern. Familie bedeutet: ein lebenslanger Generationenverbund von Eltern, Geschwistern und Großeltern, der sich durch die Wahrnehmung von Verantwortung füreinander auszeichnet.