Nachrichten

Freitag, 04.08.2017 11:00

Alles was Recht ist

Dozierenden-Austausch im Fachgebiet Recht

An der DHBW Lörrach lehren in den verschiedenen Studiengängen der Bereiche Technik, Wirtschaft und Gesundheit mehr als 30 Dozierende, davon die meisten als externe Lehrkräfte, Fächer aus dem breiten Spektrum des Rechtsgebiets. Dazu zählen neben dem Privat- und Handelsrecht auch speziellere Gebiete wie Medizinrecht.

Auf Initiative einiger Dozierender organisierte die DHBW Lörrach vor kurzem einen fachlichen Austausch, zu dem alle Lehrenden des Fachgebiets eingeladen waren. Gerhard Jäger, Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft, begrüßte die Anwesenden zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. In lockerer Atmosphäre wurden bei dem abendlichen Treffen in der Dozierendenlounge der DHBW zahlreiche Themen besprochen. Unter anderem ging es um die Herausforderungen eines Nebenfachs, best practices und den Einsatz von konkreten Fällen. Thematisiert wurden auch das konkrete Vorgehen bei Klausuren wie beispielsweise die Gewichtung von Aufgabentypen, Probeklausuren, die Nutzung von Gesetzestexten und die Art der Kommentierung. Angesprochen wurden auch die besonderen Herausforderungen, zum Beispiel in Form von persönlichen juristischen Fragen nach der Vorlesung und die Rolle des Recht-Unterrichts an der DHBW.

Inhaltlich und organisatorisch wurde das Treffen unterstützt durch Ekkehart Meroth, Professor im Studiengang BWL-Tourismus und promovierte Volljurist und Philipp Schließer. Prorektor Jäger bedankte sich bei beiden für die Initiierung und gelungene Durchführung der Veranstaltung und zeigte sich erfreut, dass im Frühjahr 2018 eine Folgeveranstaltung stattfinden wird.

Auch die teilnehmenden Dozierenden waren sich einig, dass es sich bei dem erstmaligen Treffen um eine gute Gelegenheit handelte, sich gegenseitig kennenzulernen, miteinander zu vernetzten und Erfahrungen austauschen zu können. Es wurde daher auch die klare Empfehlung gegeben, ähnliche Treffen auch für andere Themen- bzw. Fachgebiete anzubieten.