Krav Maga AG

Krav Maga (hebräisch für Kontaktkampf) zeichnet sich durch einfache Techniken aus, die in Bedrohungslagen unter Stress intuitiv abgerufen werden können. Dadurch sind die Grundlagen des Krav Maga relativ schnell zu erlernen. Krav Maga ist seinem Selbstverständnis nach kein Sport, sondern ein reines Selbstverteidigungssystem. Es gibt keine Wettkämpfe und entsprechenden Wettkampfregeln, die Techniken reglementieren und einschränken. Alles was schützt, ist erlaubt. Neben realitätsbezogenen Verteidigungsszenarien gegen einen oder mehrere bewaffnete und unbewaffnete Angreifer werden die Fitness und der Einsatz der gelernten Techniken unter Stress trainiert. Ein Einstieg ins Training ist jederzeit möglich.

 

Ansprechpartner:       Prof. Dr. Daniel Stehle
                                  (Krav Maga Full Instructor, Krav Maga Union)

Trainingszeiten:          Dienstag, jeweils 17:30 - 19:00 Uhr                                                    

                                                                   

Ort:                          - Auditorium, Untergeschoss (Campus Hangstr., Geb. S1)

 

Die Krav Maga AG startet wieder am 01.10.2019!