Nachrichten

DHBW Lörrach festigt Beziehungen zu Ghana

University of Cape Coast Campus, (von links) Prof. Boakye, Wendy Fehlner, Prof. Heinzler

Präsentation einer DHBW Lörrach-Projektidee durch Wendy Fehlner

Networking Lunch mit Teilnehmenden der DAAD-Konferenz

In der vergangenen Woche haben Prof. Winfried Heinzler und Dipl. Volkswirtin Wendy Fehlner vom Studiengang BWL-Tourismus die kulturell lebendigen und facettenreichen Städte Accra und Cape Coast in Ghana besucht. Hauptgrund der Reise war die Teilnahme am Netzwerkforum „EU-Higher Education Cooperation between Germany and Ghana“. Der Fokus dieses 3-tägigen Forums lag auf den sogenannten "Erasmus+ Capacity Building Projects in Ghana". Organisiert und gefördert wurde der Austausch vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Am ersten Tag wurden die 25 Teilnehmenden aus deutschen Hochschulen von Professor Francis Dodoo (Pro Vice-Chancellor of the University of Ghana), seiner Exzellenz Christoph Retzlaff (German Ambassador to Ghana) sowie Dr. Andreas Weber (Baden-Württemberg Stiftung) an der Universität Ghana empfangen. Danach besuchten sie im Rahmen einer ausgiebigen Campus-Tour verschiedene Fakultäten und organisatorische Einheiten der University of Ghana.

Am zweiten Tag wurden durch die Expertinnen des DAAD einige erfolgreiche Erasmus+ Projekte in Afrika vorgestellt, bevor die Teilnehmenden aus Deutschland und Ghana ihre eigenen Projekt-Ideen präsentieren konnten. Zum Ausklang des Tages gab es die Gelegenheit für die Teilnehmenden, potentielle Partner aus dem jeweils anderen Land zu treffen und das Potential für vielversprechende zukünftige Kooperationen auszuloten. Am dritten Tag haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten gewinnen können, mit denen der DAAD Kooperationsprojekte finanziell unterstützt, und nahmen am Nachmittag an der Hochschulmesse „educataGhana“ teilnehmen. Der Aufenthalt in Ghana klang mit einem Kurzbesuch an der University of Cape Coast aus, die seit 2016 ein Kooperationspartner der DHBW Lörrach ist. Prof. Boakye, Tourism Management, hat dabei den Gästen von der DHBW Lörrach den Campus seiner Universität mit über 50.000 Studierenden gezeigt. Das Studienangebot der University of Cape Coast ist umfassend und weist zahlreiche Spezialisierungen in den Geistes-, Sozial-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften auf.

Insgesamt sind Prof. Heinzler und Wendy Fehlner aus dem gastfreundlichen Ghana mit vielen positiven Eindrücken und mit einer Reihe konkreter Vorhaben zur Intensivierung der gemeinsamen Projekte im Bereich Tourismus-Management nach Lörrach zurückgekehrt.