Nachrichten

Neuntes Tourismusforum der DHBW mit Afrika-Focus

v.l.n.r.: Wendy Fehlner (Akademische Mitarbeiterin im Studiengang BWL – Tourismus, Hotellerie und Gastronomie), Christof Burgbacher (Geschäftsführer Consulting Elementerre Marrakesch), Prof. Dr. Kwaku A. A. Boakye (Head Department of Hospitality and Tourism Management, University of Cape Coast, Ghana)

Podiumsdiskussion des neunten Tourismusforum

Das diesjährige Tourismusforum widmete sich dem Thema “Sustainable Tourism for Development in Africa: Projects, Progress & Perspectives“. Dieses Themengebiet ist integrativer Bestandteil des Forschungsprojekts “Arbeitswelt der Zukunft in KMU. Digitalisierung – Bildung – Internationalisierung” das von der Dr. K. H. Eberle Stiftung unterstützt wird. 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Forschungsergebnisse von Frau Dipl.-Vw. Wendy Fehlner, M.A, zum Thema „Educating for Sustainable Tourism in Sub-Saharan Africa." Diese Ergebnisse sind Teil Ihrer Doktorarbeit, die im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen der DHBW Lörrach und der Durban University of Technology von Frau Fehlner angefertigt wird.

Ergänzend referierte Prof. Dr. Balkaran, Executive Dean, Faculty of Management Sciences, DUT, South Africa, zu “Sustainable Tourism in South Africa: Challenges and Opportunities for the Industry”. Der Vortrag wurde per Videoübertragung, durch das Education Support Center der DHBW Lörrach im Sparkassenforum installiert wurde, gehalten. 

Als weiterer Gastredner trug Prof. Dr. Boakye, Head, Department of Hospitality and Tourism Management, University of Cape Coast, Ghana zum Thema “Sustainable tourism development in Africa – the political economy dimension” vor. Die University of Cape Coast ist neuer Kooperationspartner sowohl für den Studierenden- als auch den Forschungsaustausch im Studiengang BWL – Tourismus, Hotellerie und Gastronomie.

Die unternehmerische Sichtweise bei der Umsetzung von Nachhaltigkeit im Tourismus wurde von Christof Burgbacher, Geschäftsführer Consulting Elementerre, Marrakesch, beleuchtet. “The Challenges of Sustainable Tourism in Practice: Examples from Morocco” war der Titel seines Vortrags, bei dem neben den Problemen bei der Umsetzung auch Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt wurden.

Neben den Tourismusstudierenden waren auch Unternehmensvertretern zugegen, die in der anschließen-den Podiumsdiskussion ausgiebig über die verschiedenen Facetten des nachhaltigen Tourismus diskutierten. Rektor Prof. Dr. Sproll bedankte sich beim Vorstandsmitglied der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden Herrn Liebenow, die als Premiumsponsor der DHBW Lörrach den Veranstaltungsrahmen zur Verfügung gestellt haben. Ganz besonderer Dank ging nochmals an die Dr. K. H. Eberle Stiftung, die durch den Vorstand Thomas Schwind und Nathalie Schwind – zuständig für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit – zugegen war.