Nachrichten

Studium Generale Fachvortrag für Manager und alle: "gestalten statt jammern" von Armin Ruser // 21. März 2019 // 18.00 Uhr // DHBW im Sparkassenforum Lörrach

Folgende Szenerien haben wir sicher alle schon einmal in kleinerem oder größerem Ausmaß erlebt: Die Prüfung läuft nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Ein wichtiger Kunde springt ab. Die Arbeitsstelle entwickelt sich nicht so, wie wir es uns erhofft haben. Eine Krankheit setzt uns vorübergehend auf Pause. Der Wochenplan geht nicht ganz auf.

Jeder kennt es: Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan.

arminruser.com

Dieser Vortrag wird den Blick dafür öffnen, wie uns gerade solche Ereignisse zum Vorteil werden können. Unser Plan A ist selten der best mögliche Weg. Haben wir erst einmal gestartet gewinnen wir an Erfahrung, Kontakten, und Wissen hinzu. Es macht daher Sinn, sich auf dem Weg zum Ziel die Zeit zu nehmen um sich ein paar Fragen zu stellen:

Setzen wir unsere Zeit effizient ein? Beschäftigen wir uns mit Dingen, die wir beeinflussen können oder halten wir uns an manchen Punkten auf, die ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen? Konzentrieren wir uns auf die wichtigen Dinge unserer To Do Listen? Haben wir unsere innerlichen und äußerlichen Bremsen identifiziert? Kennen wir unsere Bedürfnisse genau? Haben wir den perfekten Rhythmus für uns gefunden?

Unser Ziel ist es doch nicht, uns im Hamsterrad zu drehen, viel Zeit zu investieren und nicht von der Stelle zu kommen. Wir möchten aktiv gestalten! Was nützt das jammern, wenn unser Plan A nicht funktioniert? Sollten wir uns nicht lieber damit beschäftigen einen besseren Plan B zu erstellen?

Armin Ruser weiß, was das bedeutet: Ein Motorradunfall setzte vielen seiner Pläne im Leben ein abruptes Ende. Seither lebt er Plan B – und das sogar ziemlich erfolgreich. Weil die Querschnittslähmung seine Zeit und seine physische Leistungsfähigkeit reduzierte, verbesserte er sein Selbstmanagement und trainierte den funktionierenden Teil seines Körpers. Weil ihm klassische Karrierewege nicht mehr offen standen, gründete er eigene Unternehmen. Weil er vieles nicht mehr selbst tun konnte, begann er andere Menschen stark zu machen und wirkungsvoll einzusetzen. Plan B ist für Armin Ruser keine zweitklassige Alternative, sondern das nächsthöhere Level von Plan A.

Mehr dazu in seinem Buch

Plan B – Höchste Zeit für Veränderung: In jedem Plan A steckt auch ein Plan B

AHA!Erlebnisse sind das Kerngeschäft von Armin Ruser, der mit seinem Team von ahavideos.com Erklärvideos für Unternehmen vom Startup bis zum internationalen Konzern produziert. In seinem kurzweiligen Vortrag dürfen Sie mit AHA!Erlebnissen rechnen, die Ihren Blick auf Ihr Leben und Ihre Arbeit verändern können.