Nachrichten

14. Freiburger Mittelstandskongress

 

 

Mittwoch, 17. Oktober 2018
Konzerthaus Freiburg
Registrierung ab 08:00 Uhr / Beginn 09:00 Uhr / Ende 16:45 Uhr

Das Kongressmotto:
agil - innovativ - kompetent. Der deutsche Mittelstand.

Die Kongressthemen:
Eröffnet wird der Kongress von Dr. Melinda Crane, US-amerikanische Journalistin und Chefkorrespondentin beim Fernsehen der Deutschen Welle. Kurz vor den Zwischenwahlen in den USA zieht sie eine Halbzeitbilanz zu „America First“. Den Abschlussvortrag wird Prof. Dr. Richard David Precht, zum Thema „Moral und Verantwortung - warum wir anders handeln als wir denken“, halten.

Agilität, Digitale Transformation, Körpersprache und Stressbewältigung sind die Themen der Parallelvorträge. Die Vortragenden sind Prof. Dr. Stephan Fischer (Direktor des Instituts für Personalforschung an der Hochschule Pforzheim), Thomas Sindemann (Geschäftsführer der Infront Consulting & Management GmbH, Hamburg), Monika Matschnig (Körpersprache-Expertin und Psychologin, Freising) und Dr. med. Sabine Schonert-Hirz (Unternehmerin und TV Moderatorin, Berlin).

Das Podiumsgespräch beschäftigt sich mit " Kompetenz- und Qualifizierungsbedarfe der Zukunft“. Diskutieren werden Dr. Josephine Hofmann (Fraunhofer-Institut für Arbeitswissenschaften und Organisation, Stuttgart), Fabian Kienbaum (Vorsitzender der Geschäftsführung Kienbaum Consultants International GmbH, Köln), Cornelius Patscha (Autor der Studie „Kompetenz- und Qualifizierungsbedarfe 2030, Z_punkt GmbH, Köln) und Sabine Freifrau von Rechenberg (Vice President Human Resources, Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen).

Im Rahmen der Ausstellung können Sie den DHBW Lörrach Stand besuchen, um sich mit Professoren zu den Kongressthemen auszutauschen und mehr über das Studienangebot zu erfahren.