Nachrichten

Prof. Dr. Jörg Thietke tritt das Amt des Prorektors an der DHBW Lörrach an

Im April 2018 hat Prof. Dr. Jörg Thietke seine Amtszeit als Prorektor der DHBW Lörrach angetreten. Die Ernennung eines weiteren Prorektors wird damit dem erfolgreichen Wachstum der Hochschule und den gestiegenen Studierendenzahlen der letzten Jahre am Standort Lörrach gerecht. Zudem ist Prof. Thietke in Personalunion weiterhin als Dekan für die Fakultät Technik zuständig.

Für seine langjährige Tätigkeit im Rektorat der DHBW Lörrach dankt auch Herr Prof. Dr. Sproll, Rektor der DHBW Lörrach, Thietke „sehr herzlich für sein großes und sehr erfolgreiches Engagement über Jahre hinweg und seine Verdienste für die DHBW am Standort Lörrach und in diversen Leitungsgremien der DHBW.“ Als Prorektor ist Thietke nun vermehrt für den Bereich Forschung und Wissenstransfer zuständig. So knüpfte er bereits erfolgreiche Kooperationen unter anderem mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperforschung sowie der Universität Kassel und half dadurch die DHBW Lörrach in der deutschen Forschungslandschaft zu etablieren. Thietke freut sich auf sein weiteres Wirken für die DHBW Lörrach wie in Projekten die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen und macht sich besonders für die kooperative Forschung der DHBW Lörrach stark. Hieraus gehen beispielsweise Projekte der funktionalen Sicherheit und Cyber Security, der Solartechnik zur Verbesserung des Wirkungsgrades, dem Einsatz von Radarsensoren sowie eines aus dem Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) geförderten Projektes, welches sich mit dem automatischen Entgraten von Zahnrädern beschäftigt, hervor. Ausgehend von seinen Tätigkeitsbereichen als Dekan der Fakultät Technik und im Hinblick auf seine neuen, ist es für Thietke „zu großen Teilen eine Weiterführung [seiner] angefangenen Aktivitäten, die mit der Funktion als Prorektor jedoch nach außen wie innen ein stückweit einfacher voranzutreiben sind“, wie er selbst sagt.

Zur Person:

Professor Dr. Jörg Thietke, Jahrgang 1958, studierte Physik an der Universität Düsseldorf, wo er am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie auch promovierte. Von 1989 bis 1991 arbeitete er als Technologieberater im Bereich Dünnschichttechnik und war Fachkoordinator und Kostenstellenverantwortlicher für Technologietransfer im VDI-Technologiezentrum Physikalische Technologien in Düsseldorf. Zwischen 1991 und 1997 war Thietke Projektleiter im Bereich Technologie und Innovation sowie im Bereich Politik und Gesellschaft bei der Prognos AG in Basel. Seit 1998 ist er als Professor an der damaligen Berufsakademie Lörrach und heutigen DHBW Lörrach und leitete den Studiengang Mechatronik trinational. 2010 wurde er zum Studienbereichsleiter und Dekan der Fakultät für Technik gewählt und April 2018 zum Prorektor der DHBW Lörrach ernannt. In seiner Freizeit ist er Sänger und Gitarrist in der Trinat-Band.