Nachrichten

Angehende Ingenieure der DHBW Lörrach erweiterten interkulturelle Kompetenz auf China-Exkursion

Vom 29.März bis 8. April 2018 waren Studierende des 6. Semester Mechatronik Trinational auf Studienfahrt im Großraum Shanghai.

Der Studiengang Mechatronik Trinational bildet Ingenieure im Fachgebiet Mechatronik aus, die darüber hinaus mehrsprachig und interkulturell ausgebildet werden. - Studierende des 6. Semester Mechtronik Trinational, die das Modul-Wahlfach "China-Kompetenzen" wählten, waren auf einer knapp zweiwöchigen China-Exkursion. Sie besuchten Vorlesungen zum Thema "Management und Business in China" an der Tongji-Universität Shanghai, nahmen an interkulturellen Seminaren mit chinesischen Studierenden teil und besichtigten Unternehmen im Großraum Shanghai.

Das Duale Studium Mechatronik Trinational umfasst drei Disziplinen (Maschinenbau, Informationstechnik und Elektrotechnik) und findet in drei Ländern (Deutschland, Schweiz, Frankreich) an drei Hochschulen (DHBW Lörrach, Fachhochschule Nordwestschweiz, Université de Haute-Alsace) statt. Unterrichtssprachen sind Deutsch, Französisch und  Englisch. Die Sprachausbildung ist Bestandteil des Studiums Mechatronik Trinational. Intensive Praxisphasen während des Studiums und gute Praxiskontakte, z.B. im Rahmen der China-Exkursion, runden das Studium ab.

Weitere Eindrücke zur China-Exkursion und dem Studiengang Mechatronik Trinational
Freie Studienplätze zum 1. Oktober 2018