Nachrichten

Neue Zusammenarbeit zwischen hotelleriesuisse und der DHBW Lörrach

Seit Januar 2018 besteht zwischen hotelleriesuisse und der DHBW Lörrach eine Kooperationsvereinbarung, durch die es zukünftig Schweizer Hotels ermöglicht wird, DHBW Studierende auszubilden.

Rebekka Gex-Fabry und Patricia Aebischer von hotelleriesuisse aus Bern waren zu Besuch an der DHBW Lörrach und im Gespräch mit Rektor Prof. Dr. Sproll

Kennenlernen in entspannter Atmosphäre. V.l.n.r: Prof. Dr. Winfried Heinzler, Marina Rombach, Prof. Dr. Valentin Weislämle, Rebekka Gex-Fabry

hotelleriesuisse ist ein Unternehmerverband, welcher die Interessen der national und international ausgerichteten Hotelbetriebe seit 1882 vertritt und zugleich Kompetenzzentrum für die Schweizer Hotellerie. Der Studiengang BWL-Tourismus, Hotellerie und Gastronomie begrüßt dahingehend sehr jene Kooperation und die daraus entstehende Möglichkeit den Schweizer Hotelmarkt, im Rahmen der Akquirierung neuer Dualer Partnerunternehmen, zu erschließen und somit auch neue Möglichkeiten für Studieninteressierte zu schaffen.

Somit begrüßte am 6.2.2018 das Team vom Studiengang BWL-Tourismus, Hotellerie und Gastronomie  Prof. Dr. Weislämle, Prof. Dr. Heinzler, Marina Rombach und Rektor Prof. Dr. Sproll, Rebekka Gex-Fabry und Patricia Aebischer von hotelleriesuisse aus Bern an der DHBW Lörrach zum gegenseitigen Kennenlernen.