Nachrichten

Experimentieren und Programmieren mit dem Roboter in der NAO-AG

Am Phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck starten neue Kurse für Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Die DHBW Lörrach bietet in diesem Rahmen erstmals die NAO-AG an.

An der DHBW Lörrach findet ab dem 16. Januar 2018 in acht Unterrichtseinheiten immer dienstags die NAO-AG statt, bei der fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren mit dem NAO Roboter arbeiten. Das Angebot beginnt um 16 Uhr und geht bis 18 Uhr.

Die AG erweitert die Programmierkenntnisse, die beispielsweise in anderen Kursen erworben wurden. Kernthemen, wie Roboter-zu-Roboter-Kommunikation und autonome Routenfindung im Parcours, vermittelt Prof. Dr. Jan Olaf, Studiengangsleiter des Studienzentrum IT-Management und Informatik."Grund für die AG ist, dass wir Schülern anbieten und die Gelegenheit geben möchten, sich frühzeitig intensiv mit dem Thema Robotik und Digitalisierung auseinander zu setzen", betont Olaf.


Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Schülerinnen und Schüler begrenzt.
Die Anmeldung ist über die Webseite des Phaenovum erforderlich.


NAO-AG
Dienstags, 16-18 Uhr
DHBW Lörrach
Raum A 335
Hangstraße 46-50
79539 Lörrach