Nachrichten

DHBW Lörrach lädt zum Studieninfotag am 22. November ein

Für ein Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen spricht vieles: unmittelbare Praxisnähe, erste Berufserfahrung und finanzielle Unabhängikeit Außerdem locken individuelle Betreuung, anerkannte Hochschulabschlüsse und exzellente Jobaussichten.

Scouts, die Fragen der Besucher beantworten.

Alle Studiengänge stellen sich mehrfach vor.

Über 75 Vertreter Dualer Partner stehen Rede und Antwort.

Was genau heißt es, dual zu studieren?
Das erfahren Schüler, Eltern und Lehrer am Studieninformationstag der DHBW Lörrach am Mittwoch, den 22. November 2017 von 8.30 bis 14 Uhr auf dem Campus der Lörracher Hochschule. Die DHBW Lörrach bietet den Besuchern einen bunten Programm-Mix aus Infoveranstaltungen, Campusführungen und Laborbesichtigungen.

Zentraler Programmpunkt sind dabei die Präsentationen der Studiengänge und der beteiligten, rund 75 Partnerunternehmen. Interessierte Schüler können gezielt mit Dualen Partnern ins Gespräch kommen und Näheres über die angebotenen Studienplätze sowie das Bewerbungsverfahren erfahren. Studenten stehen als Schülerscouts zur Verfügung und berichten aus ihrem dualen Studienalltag.

Praxiserfahrung im Studium
Die Studenten schließen an der DHBW ihr Studium nach drei Jahren mit dem Bachelor ab. Gleichzeitig sammeln sie dabei anderthalb Jahre Berufserfahrung im Unternehmen. Aufgrund der im Drei-Monats Rhythmus wechselnden Theorie- und Praxisphasen erleben die Studierenden an der Dualen Hochschule eine intensive und abwechslungsreiche Zeit. Schon frühzeitig übernehmen sie im Unternehmen Verantwortung und wenden das theoretisch erworbene Wissen in der Praxis an. Der Rektor der Lörracher Hochschule, Prof. Theodor Sproll, ist daher sicher: „Die DHBW ist die einzige Hochschule in Deutschland, die dem Anspruch der Dualität wirklich gerecht wird.“

Schnell und sicher ein- und aufsteigen
Die Studenten erhalten während der gesamten Studienzeit eine monatliche Vergütung durch ihr Unternehmen. Sie sind dadurch früh finanziell unabhängig und können sich auf das Studium konzentrieren. Die optimale Qualifizierung für das Berufsleben durch das Bachelor-Studium an der DHBW zeigt sich an der einzigartigen Übernahmequote ins Unternehmen: im Durchschnitt erhalten mehr als 80 Prozent der Absolventen schon vor dem Ende ihres Studiums einen festen Arbeitsvertrag.

Individuelle Förderung statt Massenabfertigung
Neben den hervorragenden Jobaussichten wird von den Studenten vor allem auch die Betreuungsqualität geschätzt. Kleine Gruppengrößen von 30 Studenten, garantieren eine intensive Betreuung und schaffen eine persönliche Studienatmosphäre, in der Anonymität und überfüllte Hörsäle echte Fremdwörter sind. Zur Qualität des dualen Studiums tragen maßgeblich die Dozenten bei. An der DHBW Lörrach vermitteln fast 60 hauptberufliche Professorinnen und Professoren sowie eine Vielzahl besonders qualifizierter Experten aus den Unternehmen Inhalte aus ihren Spezialgebieten. Damit fließen aktuelle Entwicklungen in das Studium ein und praxisrelevantes Know-how wird gelehrt. In modern ausgestatteten Laboren, Seminarräumen und Bibliotheken finden die Studenten optimale Lernbedingungen vor.

Internationalität
Nicht nur mit dem komplett englisch-sprachigen Bachelor-Studiengang BWL-International Business qualifiziert die DHBW Lörrach ihre Studierenden auch für eine internationale Karriere. In jedem Studiengang haben die Studierenden die Möglichkeit, Theorie- oder Praxisphasen im Ausland zu verbringen und dabei international Erfahrungen zu sammeln. Weltweit bestehen Kooperationen mit mehr als 40 Hochschulen. Eine Besonderheit in Lörrach sind die trinationalen Studiengänge, die in Kooperation mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und der Université de Haute Alsace angeboten werden. Hier erwerben die Studierenden Abschlüsse an allen drei Hochschulen.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Mit rund 34.000 Studierenden, über 9.000 kooperierenden Unternehmen und mehr als 141.000 Absolventinnen und Absolventen ist die DHBW die größte Hochschule des Landes. Die DHBW Lörrach qualifiziert in enger Kooperation mit 750 Partnerunternehmen derzeit 2.100 junge Nachwuchskräfte für die Wirtschaft.

Das Studienangebot der DHBW Lörrach im Überblick: Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik Trinational, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL (Finanzdienstleistungen, Gesundheitsmanagement, Handel, Industrie, International Business (englischsprachig), Personalmanagement, Spedition, Transport und Logistik, Tourismus), International Business Management Trinational, Physiotherapie.

Mehr Informationen zum Studieninformationstag gibt  es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/studieninfotag