Nachrichten

Neue Freunde für die Duale Hochschule

Freundeskreis der DHBW Lörrach wählt neuen Vorstand

v.l.n.r.: Prof. Dr. Frank O. Bayer, Prof. Dr. Jan M. Olaf, Ludger Rankers, Prof. Dr. Jürgen Schenk

Bereits seit vielen Jahren fördert der Freundeskreis der DHBW Lörrach das duale Studium und unterstützt die Lörracher Hochschule bei der Realisierung zahlreicher Projekte und Veranstaltungen von und für Studierende. In der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde vor Kurzem ein neuer Vorstand gewählt.

Der scheidende geschäftsführende Vorsitzende des Freundeskreises, Frank O. Bayer, berichtete zunächst über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der Leiter des Studiengangs BWL-Logistik nannte als Verwendungszweck der finanziellen Mittel des Freundeskreises unter anderem Stipendien für hervorragende Studierende, die neben sehr guten Noten auch noch ein respektables gesellschaftliches Engagement aufweisen können, ebenso wie Preise für die jeweiligen jahrgansgbesten Absolventen, das Studium Generale oder auch die Unterstützung für internationale Studierende. „Jüngstes und sichtbares Beispiel unserer Unterstützung sind die neuen Liegebänke, die auf dem Campus am Hünerberg vor der Mensa zum Erholen in Vorlesungspausen einladen“, so Bayer.

Der Rektor der DHBW Lörrach, Theodor Sproll, nahm den personellen Wechsel im Vorstand zur Gelegenheit, sich im Namen des Rektorats und der gesamten Hochschule bei Frank Bayer und dem ebenfalls ausscheidenden Schatzmeister Jürgen Schenk zu bedanken. Frank Bayer hatte bereits kurz nach seiner Berufung an die DHBW Lörrach im Jahr 2011 die Funktion des geschäftsführenden Vorsitzenden des Freundeskreises übernommen. „Er hat in dieser Funktion unsere Hochschule in vielfältiger Weise und bei zahlreichen Projekten insbesondere auch in Zusammenhang mit weiteren externen Förderern stets wohlwollend unterstützt“, so Sproll. Jürgen Schenk, der den Studiengang BWL-Finanzdienstleistungen leitet, war insgesamt 14 Jahre Mitglied des Freundeskreis-Vorstands. „Mit seiner Arbeit als Schatzmeister hat er dafür gesorgt, dass die finanzielle Unterstützung so unbürokratisch wie möglich unserer Hochschule zugutekommt“, bedankte sich der Rektor. Dem Dank für die langjährige und erfolgreiche Arbeit schloss sich im Namen der Unternehmensvertreter auch André Marker, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, an.

Zum geschäftsführenden Vorsitzenden wählten die anwesenden Mitglieder Jan M. Olaf, der das Studienzentrum IT Management und Informatik der DHBW Lörrach leitet. Neuer Schatzmeister ist Ludger Rankers, der in seinem Hauptberuf Geschäftsführer der LOEBA Treuhand GmbH ist. Als Sprecher und Nachfolger von Dr. Alois Franke fungiert der langjährige Vorsitzende des Örtlichen Hochschulrats und Ehrensenator der DHBW Hans-Joachim Harrer. Komplettiert wird der Vorstand durch den Absolventen Lukas Münster, der weiterhin als Alumni-Beauftragter tätig ist und sich um die Nachwuchsarbeit kümmert.

Geschäftsführender Vorstand

  • Prof. Dr. Jan M. Olaf (geschäftsführender Vorsitzender, DHBW Lörrach)
  • Ludger Rankers (Schatzmeister, LOEBA Treuhand)
  • Lukas Münster (Alumni-Beauftragter, Absolvent DHBW Lörrach)

Erweiterter Vorstand

  • Hans-Joachim Harrer (Sprecher, Ehrensenator der DHBW Lörrach, LOEBA Treuhand)
  • Andrè Marker (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Lörrach-Rheinfelden)
  • Werner Bundschuh (Bürgermeister Gemeinde Schliengen)
  • Thomas Nostadt (Geschäftsführer Städtische Wohnbaugesellschaft Lörrach)
  • Prof. Dr. Ekkehart Meroth (DHBW Lörrach)
  • Prof. Dr. Theodor Sproll (Rektor DHBW Lörrach)

Informationen sowie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit dem Freundeskreis der DHBW Lörrach e.V. finden Sie unter www.dhbw-loerrach.de/freundeskreis.html