Datenschutz

Was ist Datenschutz?

Der moderne Rechtsstaat wird gekennzeichnet durch die Freiheitsrechte des Individuums. Eines dieser Freiheitsrechte ist das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, das sich aus der grundrechtlich geschützten Menschenwürde (Art. 1 Abs. 1 GG) und dem Grundrecht der sog. allgemeinen Handlungsfreiheit (Art. 2 Abs. 1 GG) ableitet.

Das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung beinhaltet, dass jeder selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten bestimmen kann. Einschränkungen dieses Grundrechts sind nur durch ein Gesetz möglich, das dem überwiegenden Allgemeininteresse dient.

Der Begriff Datenschutz umfasst daher alle technischen und rechtlichen Maßnahmen, die dazu dienen, das Grundrecht der informationellen Selbstbestimmung als Freiheitsrecht des Bürgers zu sichern.

Vertrauliche Post/E-Mail:

  • Falls Sie dem Datenschutzbeauftragten vertrauliche Unterlagen per Post senden möchten, geben Sie bitte den Adresszusatz "persönlich/vertraulich" an.

  • Ein Empfang verschlüsselter E-Mails ist möglich. Bitte stimmen Sie sich vorher mit dem Datenschutzbeauftragten ab, falls Sie vertrauliche Inhalte per E-Mail schicken möchten.

  • Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten am einfachsten über help.datenschutz(a)dhbw-loerrach.de

Nachrichten des Datenschutzbeauftragten

Ab sofort finden Sie hier wieder aktuelle Informationen zum Thema Datenschutz an der DHBW Lörrach.

Weiterlesen