10. Lörracher Logistik Forum 2012

Finanzkommunikation in der Logistik

Am 23. März 2012 feiert der Studiengang BWL-Spedition, Transport und Logistik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach sein 30-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird im Rahmen des 10. Lörracher Logistik Forum mit einer Vortragsreihe und einer festlichen Abendveranstaltung begangen. "Finanzkommunikation in der Logistik" ist das Leitthema des diesjährigen Lörracher Logistik Forums, das wiederum in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Oberrhein der Bundesvereinigung Logistik (BVL) durchgeführt wird. Auch in diesem Jahr konnte dazu eine Reihe namhafter Referenten begrüßt werden, darunter Kurt Grieshaber (Vorsitzender des Vorstands, Grieshaber Logistics Group), Björn Helmke (Chefredakteur, DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung), Jochen H. Ihler (Bereichsvorstand, Commerzbank), Alfred Messink und Dr. Holger Wertschulte (Finanzvorstand bzw. Director Finance, Fiege) und Monika Ribar (Vorsitzende des Vorstands, Panalpina).  

Die Referenten des 10. Lörracher Logistik Forums zusammen mit der Studiengangsleitung

Die Referenten machten deutlich, dass Kommunikation eine wesentliche Basis für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen ist. So wie Public Relations für eine erfolgreiche Arbeit von Logistikdienstleistern unerlässlich ist, sollte auch die spezielle Finanzkommunikation als eine wichtige Unterstützung der Finanzierungspolitik genutzt werden. Angesichts der von vielen Beobachtern befürchteten Verteuerung oder gar Verknappung von Finanzierungsmitteln durch Basel III ist eine professionelle Kommunikation mit den Finanzinstitutionen wichtiger denn je.

Im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung, die von der studiengangseigenen "Lörracher Logistics Band" musikalisch umrahmt wurde, referierte Prof. Dr. Uwe Clausen (Institutsleiter am Institut für Transportlogistik an der Universität Dortmund, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML) zum Thema "Logistikmanagement und Logistiktechnik". Dabei schlug er einen weiten Bogen vom Klimawandel über Dynamik, Komplexität, Urbanisierung und demographischen Wandel bis hin zur Verkehrslogistik und Elektromobilität, um dann bei der Entsorgungslogistik und der Telematik zu enden.

Die Abendveranstaltung bot zugleich Gelegenheit, einen kurzen Rückblick auf den Studiengang BWL-Spedition, Transport und Logistik an der heutigen DHBW Lörrach zu werfen. Als dienstältester Studiengangsleiter erinnerte Prof. Dr. Egon Trump an die Anfänge des Studiengangs. Alles habe vor 30 Jahren unter Leitung von Prof. Hans Bülow im Lörracher "Mättle" begonnen, stilgerecht in der Gaststätte des ehemaligen Flughafens in Lörrach. Nachdem der Studiengang viele Jahre bis zu 30 Studienanfänger hatte, steigerte sich die Zahl zu Beginn des neuen Jahrtausends auf 60. Seit einigen Jahren werden nunmehr jeden Herbst Studienplätze für 90 Studierende angeboten. Hinzu kommt ein englischsprachiger Kurs für chinesische Austauschstudierende von der Beijing Wuzi University in Peking. Die Produktpalette wird ab April durch einen Masterabschluss mit dem Profil Logistikmanagement ergänzt.

Die heutige Studiengangsleitung mit den Jubilaren:
Prof. Bayer, Dr. Britsch, Frau Zutt, Frau Hirschbeck, Herr Lamby, Prof. Trump, Prof. Schwolgin
(von links nach rechts)

Die heutigen Studiengangsleiter ehrten einige herausragende Persönlichkeiten, die den Studiengang über die 30 Jahre begleitet haben: Neben dem leider schon verstorbenen ersten Studiengangsleiter Prof. Bülow war Herbert Lamby (früher Alpina) über drei Jahrzehnte hinweg ein wesentlicher Förderer des Studiengangs. Herr Dr. Wolfgang Britsch lehrt bis heute Personalwesen und Frau Martha Wilhelmi Wirtschaftsenglisch. Frau Karolin Zutt, Personalleiterin bei Schenker für Deutschland Süd und selbst Absolventin der DHBW Lörrach, vertrat das Unternehmen, welches in allen 30 Jahren ununterbrochen Studierende nach Lörrach geschickt hat. Studiengangssekretärin Rosmarie Hirschbeck gehört seit vielen Jahren quasi zum Inventar des Lörracher Studiengangs Logistik. Als kleine Aufmerksamkeit konnten die Geehrten ein Weinpräsent der Sonderedition 30 Jahre Studiengang Spedition, Transport und Logistik entgegennehmen.

In Heft 3 der Schriftenreihe Lörracher Logistik Forum ist neben Fachaufsätzen zum Thema Finanzkommunikation in der Logistik auch die erfolgreiche Geschichte des Studiengangs BWL-Spedition, Transport und Logistik an der DHBW Lörrach nachlesbar.