Retentionmanagement

Leitung: Prof. Dr. Uwe Schirmer

Viele Unternehmen sind branchen- oder standortbedingt bereits mit den Auswirkungen eines zunehmenden Fachkräftemangels konfrontiert. Vor diesem Hintergrund sind viele Unternehmen bemüht, Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung umzusetzen. Allerdings basieren die Vorgehensweisen und Aktivitäten häufig auf isolierten instrumentellen Empfehlungen, die sich in einschlägigen "Praxis-Ratgebern" finden. Eine akzeptierte, theoretisch fundierte Analyse- und Gestaltungsgrundlage, welche die betrieblichen Bemühungen strategisch-konzeptionell verknüpfen würde, fehlt bisher in vielen Unternehmen.

 

Dies zu verbessern, dient der entwickelte Ansatz eines ganzheitlichen Retentionmanagements. Über verschiedene Projektarbeiten und praxisbezogene Bachelorabeiten werden Teilaspekte dieses Ansatzes tiefergehend entwickelt. Insbesondere der Erkenntnisbereich der Alters-Diversity (alternsgerechtes Personalmanagement) und die damit notwendig einhergehenden Veränderungen in der Arbeitswelt werden zukünftig im Retentionmanagement erheblich an Bedeutung gewinnen.