Mitspracherecht

Qualifizierten Nachwuchs selbst aussuchen und ausbilden

Als Unternehmen oder soziale Einrichtung verantworten Sie den Auswahlprozess und haben auf diese Weise die Möglichkeit, die passenden Nachwuchskräfte zu rekrutieren. Unternehmen oder soziale Einrichtungen, die sich über mehrere Jahre hinweg an der DHBW Lörrach engagieren, können sicher sein, qualifizierte Mitarbeiter für den Einsatz im Betrieb zu gewinnen. Das bringt Planungssicherheit, die insbesondere mittelständische Unternehmen schätzen.

Einer Studie der Uni Tübingen zufolge studieren an der DHBW die leistungsfähigsten Abiturienten. Auch die hohe Übernahmequote der Absolventen eines Studiums an der Dualen Hochschule (rund 80 Prozent) macht deutlich, dass die Dualen Partner mit der Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte sehr zufrieden sind und diese eine ausgeprägte Employability besitzen.

Studieninhalte mitgestalten

Rund 700 Ausbildungsstätten beteiligen sich an diesem dualen Studienmodell an der DHBW Lörrach. Unsere Dualen Partner sind Mitglieder der Dualen Hochschule und damit in vielfacher Weise in den Studienbetrieb integriert:

  • Sie übernehmen nicht nur den Praxisanteil des Studiums sondern können erfahrene Mitarbeiter als Dozenten an die Duale Hochschule entsenden. 
  • Durch ihre Mitarbeit in den Hochschulgremien gestalten die Dualen Partner die Studieninhalte und die Weiterentwicklung der Hochschule aktiv mit.
    Sie sind in folgenden Gremien vertreten:

    • Gründungsaufsichtsrat (zentral)
    • Fachkommissionen (zentral)
    • Hochschulrat (lokal an jedem Standort)
    • Ausbildungs- und Personalleiterbesprechungen in den einzelnen Studiengängen und Prüfungsausschüssen für die praktische Prüfung.

Neue Partner werden – bei entsprechender fachlicher und personeller Eignung – gerne integriert. Gerade die Vielfalt und Dynamik der beteiligten Unternehmen und Einrichtungen ist ein zentraler Erfolgsfaktor der DHBW. Bitten wenden Sie sich mit Ihren Fragen direkt an die Leitung des entsprechenden Studiengangs.