Duales Studium

Duales Studienkonzept: Aufbau und Studiendauer

Das Studium Physiotherapie ist ausbildungsintegrierend aufgebaut. Die Studierenden durchlaufen eine vollständige, kostenpflichtige Ausbildung an der Physiotherapieschule Ortenau und legen nach drei Jahren das Staatsexamen ab. Dieses qualifiziert zur Ausübung des Berufes in Deutschland. Nach einem weiteren Jahr erfolgt die Verleihung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) durch die DHBW Lörrach.

Ab dem zweiten Jahr startet das Studium und es erfolgt ein regelmäßiger Wechsel von Theorie- und Praxisphasen. Die Praxisphasen werden bei dem betreffenden dualen Partner absolviert, der bis zum Ende des Studiums für die monatliche Vergütung aufkommt. Dabei handelt es sich um eine Praxis, eine Klinik oder eine Rehabilitationseinrichtung, die gleichsam als Ausbildungspartner der Fachschule sowie als dualer Partner fungiert.

Während der Theoriephasen des zweiten und dritten Jahres werden zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen der Ausbildung entsprechend des Studienplans weitere Vorlesungen angeboten. Diese finden am Standort der Fachschule statt. Nach der Ausbildung im vierten Jahr sind die Studierenden in der Theoriephase am Campus in Lörrach. Die Praxisphase wird weiterhin beim dualen Partner durchlaufen.