Informationen für ausländische Studieninteressierte

Bei der Zulassung zu einem Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit einem ausländischen Bildungsabschluss ist folgendes zu beachten:


1. Ausländische Studienbewerber (Studienbewerber ohne deutsche Staatsbürgerschaft) stellen bei der zentralen Zeugnisanerkennungsstelle im Präsidium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) einen Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit Ihrer ausländischen Bildungsnachweise mit der deutschen Hochschulreife.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen die Zentrale Auslandskoordinationsstelle der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (International Admission and Services - IAS)

E-Mail:   IASdhbw.de ,  Tel.: +49 (0)711 320 660-79 (Dienstag und Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr)

2. Für die Bewertung ausländischer Bildungsnachweise deutscher Studienbewerber, sowie für Doppelstaatler (Bewerber mit deutscher und ausländischer Staatsbürgerschaft) mit ausländischen Bildungsnachweisen ist das Regierungspräsidium Stuttgart  zuständig.


3. Nach

  •  positiver Bescheinigung der Gleichwertigkeit der Zeugnisse,
  •  dem Nachweis der erforderlichen Deutschkenntnisse (nur für deutschsprachige Studiengänge) und
  •  dem Vorliegen eines Studien- und Ausbildungsvertrages

kann eine Immatrikulation an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) erfolgen.

 

Weitere Informationen und Dokumente entnehmen Sie bitte der Rubrik "Hinweise zu speziellen Immatrikulationsvoraussetzungen" auf der Homepage des DHBW Präsidiums.