Gesundheitsmanagement

Die Grundgedanken für Betriebliches Gesundheitsmanagement sind in der "Luxemburger Deklaration" und der "Ottawa Charta" festgehalten und fordern eine Arbeitswelt mit folgenden Punkten:

  • Gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung
  • Unterstützung gesundheitsgerechten Verhaltens
  • Verknüpfung der dafür notwendigen Maßnahmen
  • Systematische und dauerhafte Durchführung

Das betriebliche Gesundheitsmanagement hat das Ziel, Gesundheit, Arbeitszufriedenheit und Leistung der Mitglieder der Hochschule zu erhalten und zu fördern. Im Mittelpunkt des Gesundheitsmanagements stehen Maßnahmen der Gesundheitsförderung, der Krankheitsverhütung und der Arbeitsplatzgestaltung.

Zur Unterstützung der o.a. Ziele hat die Duale Hochschule Lörrach im Jahr 2009 Prof. Dr. Frank Andreas Krone als Gesundheitsbeauftragten benannt. Er ist Ansprechpartner für Studierende in den o.a. Belangen und wird von den Mitarbeitern der Allgemeinen Studienberatung hinsichtlich der Beratung von Studierenden unterstützt und berichtet den Gremien.